Feb 27
After Effects und Cinema 4D Lite

After Effects und Cinema 4D Lite

Die Frage die man sich irgendwann als Motion Designer stellt ist: Wie kann ich meine 2D Animationen in z.B. After Effects auf das nächste Level heben? Nun seitdem es die Adobe Programme nur noch als Cloud Lösung gibt beinhalte das Programm Adobe After Effects ein besonders Feature: Den Zugang zu 3D. Und zwar dadurch, dass Cinema 4D Lite in After Effects CC integriert wurde.

Warum ist das von Vorteil?

Nun es ermöglicht einen ersten und leichten Zugang zu echtem 3D und somit zum professionellen 2D zu 3D Workflow. Durch die Kombination von 3D und 2D Animation sind komplexere, dynamischere und spektakulärere Animation möglich. Man muss z.B. keine aufwendigen Head Rigs mehr bauen um den Kopf seines Animations-Charakters zu drehen, sondern man dreht den Kopf einfach. Generell gestaltet sich der Workflow zwischen den beiden Programmen flexibl und dynamisch. Man verarbeitet, ändert oder animiert etwas in Cinema 4D Lite und kann das Ergebnis direkt in After Effects bewundern.

Einige geeignete Tutorials die dir den Einstig in diesen 2D zu 3D Workflow erleichtern findest du du bei Youtube bzw. Bei Google. Einige Ergebnisse die mir geholfen haben habe ich dir hier zusammengestellt:

  1. Grundlagen Cinema 4D Lite

 

2.  Workflow 2D zu 3D

 

3. Beispiel 3D Logo

 

4. Tips und Tricks zum 2d zu 3D Workflow (hier habe ich am meisten gelernt)

Leider nicht die perfekte Lösung

Einen Wermutstropfen gibt es aber: Bei Cinema 4D Lite handelt es sich um keine Vollversion, sondern um eine abgespeckt Version von Cinema 4D R20. D.h. Das Programm verfügt leider nicht über den vollen Funktionsumfang wie bestimmte Werkzeuge, Effekte, Belichtungseinstellungen und Renderer.

Fazit

Trotz der Einschränkungen lohnt sich der Blick in Cinema 4D Lite. Den durch Geschick und Improvisationstalent im Programm-Workflow lassen sich sehenswerte Ergebnisse erzielen. Solltest du also schon Erfahrungen in After Effects haben und deine Animationen auf das nächste Level bringen wollen dann ist Cinema 4D Lite ein empfehlenswerter Anfang für den professionellen  2D zu 3D Workflow.

Hier einige Ergebnisse von mir nachdem ich mich ca.  2-3x Wochen (nicht durchgehend) mit Cinema 4D Lite beschäftigt habe:

Screenshot_C4DLite

Screenshot_C4DLite

 

Screenshot_C4DLite_textur

Screenshot_C4DLite_textur

 

Ae und C4D Lite Komposition

Ae und C4D Lite Komposition

 

Finale Animation:

 

Und? Neugierig geworden? Wenn du mehr erfahren willst, schau dir gerne meine weiteren Artikel an oder melde dich einfach direkt bei mir unter info@b-dronka.com oder 01744084395. Ich freu mich, von dir zu hören.